Aufgrund des verschärften Lockdowns der CORONA-PANDEMIE bitten wir folgende Sicherheitsmaßnahmen zu beachten:

  1. bei Erkältungssymptomen oder Verdacht auf eine Coronainfektion betreten Sie bitte nicht die Praxis
  2. Aktuell ist eine Begleitperson zur Pränataluntersuchung zulässig, diese muss allerdings einen aktuellen negativen Covid-19 Test (PCR oder Schnelltest) vorlegen, der nicht älter als 24 Stunden sein darf. Alternativ gilt ein vollständiger Impfnachweis. Kinder sind bei der Untersuchung nicht zugelassen.
  3. bitte Abstand halten und medizinischen Mundschutz (NUR FFP2) tragen

Aus organisatorischen Gründen können wir in unserer Praxis leider keine Impfungen gegen Covid-19 anbieten. Wir bitten von Nachfragen abzusehen.

Aufgrund des verschärften Lockdowns der CORONA-PANDEMIE bitten wir folgende Sicherheitsmaßnahmen zu beachten:

  1. bei Erkältungssymptomen oder Verdacht auf eine Coronainfektion betreten Sie bitte nicht die Praxis
  2. Aktuell ist eine Begleitperson zur Pränataluntersuchung zulässig, diese muss allerdings einen aktuellen negativen Covid-19 Test (PCR oder Schnelltest) vorlegen, der nicht älter als 24 Stunden sein darf. Alternativ gilt ein vollständiger Impfnachweis. Kinder sind bei der Untersuchung nicht zugelassen.
  3. bitte Abstand halten und medizinischen Mundschutz (NUR  FFP2) tragen

Aus organisatorischen Gründen können wir in unserer Praxis leider keine Impfungen gegen Covid-19 anbieten. Wir bitten von Nachfragen abzusehen.

Mädchensprechstunde

Mädchen und junge Frauen können in unserer Teenagersprechstunde in aller Ruhe und gerne auch mit Begleitung alle Fragen um das Thema Weiblichkeit stellen. Wir klären über körperliche und seelische Veränderungen in der Pubertät auf und versuchen bei Problemen zu helfen. Menstruation, Verhütung, Infektionsschutz, Körperpflege, Körperbild und Gewicht sowie Fragen und Sorgen bezüglich Sexualität werden einfühlsam behandelt.

Wir führen die empfohlene Impfung gegen HPV („Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs“) durch. Wenn die erste gynäkologische Untersuchung ansteht, nehmen wir uns besonders viel Zeit, erklären alles genau und gehen sehr behutsam mit unseren jungen Patientinnen um. Gerne können die Mädchen auch eine Freundin oder andere Vertrauensperson zum Gespräch oder zur Untersuchung mitbringen.