Urogynäkologie

Viele Frauen leiden unter Blasenfunktionsstörungen, Inkontinenz oder Senkungserscheinungen der Gebärmutter. Durch langjährige Erfahrung in der Diagnostik und Therapie dieser Erkrankungen können wir Ihnen eine sehr hochwertige Behandlung anbieten. Nach entsprechender Diagnostik, auch mit Urodynamik und Blasenspiegelung werden wir eine Therapieempfehlung aussprechen. Alle Formen der nichtoperativen konservativen Therapie wie Beckenbodengymnastik, Pessareinlagen, Elektrostimulationstherapie und Medikamente können zum Einsatz kommen. Bei operationbedürftigen Befunden kann Frau Dr. Schäfer durch Ihre Position als Leiterin des Vivantes Beckenbodenzentrum im Humboldt-Klinikum Sie persönlich dort operieren und betreuen.

Beckenbodengymnastik